Portugal – Das schönste Ende der Welt

Eingetragen bei: Europa | 0

Rundreise von Porto über Lissabon in den Süden an die Algarve vom 10. bis 20. Mai 2020

Portugal, im Westen der Iberischen Halbinsel gelegen, gehört mit seinen Kulturschätzen und Naturlandschaften zu den interessantesten Reisezielen Europas. Blicken Sie in die Vergangenheit einer stolzen Seefahrernation, besichtigen Sie die facettenreichen Metropolen Porto und Lissabon und erleben Sie am Ende der Reise die wunderschönen Strände an der Algarve.

Sie fliegen ab Stuttgart via Zürich nach Porto. Sie tauchen in die Geschichte der traditionsreichen Handelsstadt ein, die durch den Portwein weltbekannt wurde. In Braga – das „portugiesische Rom“ – fahren Sie mit der ältesten Wasserballastbahn der Welt den Berg zur Kirche hinauf. Guimarães, bekannt als „Wiege der Nation”, gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe. Aveiro, das „portugiesische Venedig”, ist mit seinen farbenfrohen Booten und den Lagunen ein Bilderbuchreiseziel.

Am fünften Tag Ihrer Reise besichtigen Sie Lisboa. Auf der Burg São Jorge beginnen Sie Ihren Rundgang. Sie bummeln bergab durch das Labyrinth der Gassen der Alfama, Lissabons ältestem Stadtviertel. Angelangt am Praça do Comercio direkt am Tejo-Ufer fahren Sie ins Belém-Viertel. Im Baustil der Ära der Entdeckungen wurde das schöne Jerónimos Kloster erbaut. Gegenüber befindet sich das Wahrzeichen Lissabons: der Torre de Belém mit dem Entdeckerdenkmal.

Herrliche Strände und bizarre Felsskulpturen im tiefblauen Meer machen die Algarve zu einem Paradies. Faro hat seinen traditionellen Charme bewahrt und Tavira zählt zu den hübschesten Orten. Die Insel Tavira hat einen langen Sandstrand sowie Salinen, die Flamingos und andere Watvögel anlocken. Ganz in der Nähe von Sagres befindet sich der Leuchtturm von Cabo de São Vicente.