Gegenaustausch Argentinien

Von Januar bis Februar 2020 kommt zum ersten Mal eine Gruppe von 16/17-jährigen Jugendlichen über unsere neue argentinische Partnerorganisation Fundacion Wachnitz für vier Wochen zum Schüleraustausch nach Deutschland. Die Austauschschüler*innen kommen von der Goethe Schule in Rosario.

Im Jahr 2020 sind individuelle Gegenbesuche in Rosario, Argentinien möglich. Bei individuellen Gegenbesuchen muss der Termin vorab mit der Gastfamilie und über uns mit der Schule abgesprochen werden.

Schwaben International wird 2020 keinen Gruppengegenbesuch in Rosario anbieten, da eine Gruppe aus mindestens 10 Personen bestehen muss und wir im ersten Jahr von weniger Interessierten ausgehen.

Vorort gibt es eine Ansprechpartnerin von der Fundacion Wachnitz für die Austauschschüler*innen, die jederzeit Mobil erreichbar ist.

Während des Aufenthaltes in Rosario leben die Jugendlichen in Gastfamilien und besuchen den regulären Schulunterricht der Goethe-Schule.

Wir vermitteln den Kontakt zwischen den Interessierten, um sich über gemeinsame Flugdaten zu verständigen. Die Flüge sind über unsere Reiseabteilung buchbar.

Grundsätzlich ist es möglich, zuerst nach Argentinien zu reisen und sich im darauffolgenden Jahr als Gastfamilien zur Verfügung zu stellen.

Der Abschluss einer Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung ist über Schwaben International möglich.

Wir versorgen Sie mit allen nötigen Reiseinformationen.

Die Bearbeitungsgebühr für den individuellen Gegenaustausch beträgt 500,- Euro (Schwaben International e.V. und Fundacion Wachnitz), ohne Flug und Versicherung.