Gegenaustausch Argentinien

Im Januar 2020 kommt zum ersten Mal eine Gruppe über unsere neue argentinische Partnerorganisation Fundacion Wachnitz zum Schüleraustausch nach Deutschland. Die Austauschschüler*innen kommen von der Goethe Schule in Rosario.

Im Sommer 2020 werden wir im Gegenzug das erste Mal einen Gegenbesuch nach Rosario in Argentinien anbieten.

Schwaben International bietet für die Teilnehmer*innen ein Vor- und ein Nachbereitungstreffen an.
Die Jugendlichen fliegen als Gruppe unbegleitet nach Argentinien.

Der Abschluss einer Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung ist über Schwaben International möglich.
In Rosario gibt es eine Ansprechpartnerin für die Teilnehmer*innen, die Mobil jederzeit erreichbar ist.

Die Jugendlichen fliegen zusammen vom Frankfurter Flughafen zum Flughafen Buenos Aires-Ezeiza. Von dort bringt sie ein Transfer zu den Gastfamilien in Rosario. Während des Aufenthaltes in Rosario leben die Jugendlichen in Gastfamilien und besuchen den regulären Schulunterricht der Goethe-Schule.

Grundsätzlich ist es auch möglich an dem von uns organisierten Gegenaustausch nach Argentinien teilzunehmen, ohne davor ein Gastkind aufgenommen zu haben. In diesem Fall sollte man sich im darauffolgenden Winter als Gastfamilie zur Verfügung stellen.

Informationen zu den Terminen, Programm und Kosten folgen.